Datenschutz

Datenschutz ist ein wichtiges Thema. Auch für uns als Start-up. Wie wir Ihre Privatsphäre während der Nutzung von gigme schützen

gigme gewährt all unseren Benutzern Datenschutz im Rahmen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (nachfolgend DSG).

1. Indem der Benutzer ein Benutzerkonto bei gigme erstellt, willigt er ein, dass gigme sowie die von gigme beigezogenen Hilfspersonen und Dienstleister seine Personendaten (gemäss DSG alle Daten, die sich alleine oder in Kombination auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen) für die Begründung und Verwaltung seines Benutzerkontos, für die Zusammenführung von Benutzern sowie zur Abwicklung (insb. die Zahlungsabwicklung und die Payroll Services) seiner über die Website abgeschlossenen und durch gigme vermittelten Arbeits-, Auftrags-, oder Werkvertragsverhältnisse nutzt und bearbeitet. So verwendet gigme über die Website beispielsweise den Namen sowie die Post- und E-Mail-Adresse des Benutzers, um den Benutzer zu informieren und um den Arbeitssuchenden den Kontakt zu den Kunden und die Erfüllung der entsprechenden Verträge zu ermöglichen. Zudem leitet gigme Personendaten an Behörden, Sozialversicherungen und Versicherungspartner weiter. Als Hilfspersonen und Dienstleister setzt gigme sowohl Partner aus dem In- und Ausland als auch europäisch verbundene Unternehmen oder Gruppengesellschaften ein, die insbesondere die Server- und Backupinfrastruktur für gigme betreiben. gigme wählt die Hilfspersonen und Dienstleister sorgfältig aus und stellt sicher, dass allfällig übermittelte Personendaten ausschliesslich im durch diese Ziffer 6 festgelegten Umfang bearbeitet werden.

2. Zu oben genanntem Zweck und (aber nicht ausschliesslich) im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht werden die Personendaten des Benutzers zudem über die Beendigung der Nutzungsverträge hinaus gespeichert und verwendet.

3. Zwecks Auswertung der Aktivitäten und Erfassung der Nutzungsdaten der Benutzer sowie für statistische Erhebungen verwendet gigme auf der Website sogenannte Cookies und Zählpixel. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer der Benutzer gespeichert sind. Cookies helfen unter vielen Aspekten, den Besuch des Benutzers auf der Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die der Webbrowser des Benutzers automatisch auf der Festplatte des Computers des Benutzers speichert, wenn der Benutzer eine Internetseite besucht. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Der Computer kann jedoch so konfiguriert werden, dass keine Cookies auf dem Computer gespeichert werden oder dass stets ein Hinweis erscheint, wenn ein neues Cookie erscheint. Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass der Benutzer nicht alle Funktionen der Website nutzen kann. Zählpixel sind kleine Grafiken, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen, die oft für statistische Auswertungen für das Online-Marketing verwendet werden. Cookies und Zählpixel werden insbesondere dafür verwendet, dass sich die Website beim nächsten Besuch des Benutzers an seine Einstellungen erinnert und ihm seinen Aktivitäten entsprechende relevante Informationen anzeigen kann. Cookies und Zählpixel werden weiter dazu genutzt, dass Dritte dem Benutzer auf der Website, aber auch auf Webseiten Dritter, Werbung anzeigen können, die seinen Aktivitäten entspricht. Der Benutzer erklärt sich mit dieser Nutzung von Cookies und Zählpixel einverstanden.

4. Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung der Website nutzt gigme Web-Analyse Dienste wie z.B. Google Analytics, die gigme aufzeigen, wie die Website genutzt wird. In diesem Zusammenhang werden anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies sowie Zählpixel verwendet. Die dadurch erzeugten Informationen über die Benutzung der Website durch den Benutzer wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) oder Uhrzeit der Serveranfrage werden an Server dieser Web-Analyse Dienste (wie z.B. Google Inc. in den USA) übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Der Benutzer erklärt sich mit dieser Nutzung von Web-Analyse Diensten einverstanden.

5. Auf der Website kommen Social Plugins von Social-Media-Plattformen (wie z.B. Facebook, Google Plus oder Twitter) zum Einsatz. Wenn der Benutzer eine Seite der Website abruft, die ein solches Plugin enthält, baut der Browser des Benutzers eine direkte Verbindung mit den Servern der Social-Media-Plattformen auf. Durch die Einbindung der Plugins erhält die Social-Media-Plattform die Information, dass der Browser des Benutzers die entsprechende Seite der Website aufgerufen hat, und zwar auch dann, wenn der Benutzer kein entsprechendes Konto besitzt oder gerade nicht bei dieser Social-Media-Plattform eingeloggt ist. Diese Informationen werden vom Browser des Benutzers direkt an einen Server der Social-Media-Plattform (welcher sich oftmals in den USA befindet) übermittelt und dort gespeichert. Die Social-Media-Plattformen können diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten benutzen. Der Benutzer erklärt sich mit dieser Nutzung von Social Plugins einverstanden.

6. Der Datenverkehr zwischen gigme und den Benutzern erfolgt nicht verschlüsselt.

7. Wenn der Benutzer in seinem Benutzerkonto seine Post- und/oder Bankkonto-Informationen eingibt, erlaubt er gigme, diese Daten für allfällige Rückvergütungen von Gebühren an ihn zu verwenden, und diese Daten dem jeweiligen Vertragspartner mitzuteilen.

8. Indem der Benutzer ein Benutzerkonto bei gigme eröffnet, willigt er ein, dass gigme seinen Namen, den mit dem Namen verbundenen Wohnort oder Sitz, das Anmeldedatum, seine Telefonnummer, seine E-Mail-Adresse, das Bewertungsprofil (d.h. insbesondere die für ihn erfassten Bewertungskommentare anderer Benutzer) sowie die von ihm für andere Benutzer hinterlassenen Bewertungskommentare allen Besuchern auf der Website öffentlich einsehbar macht. gigme übernimmt keine Verantwortung, wenn Dritte (insbesondere Suchmaschinen) die auf der Website veröffentlichten Informationen im Internet weiterverbreiten.

9. Bei der Verwendung von Diskussionsforen auf der Website willigt der Benutzer ein, dass alle von ihm zugänglich gemachten Angaben von Dritten eingesehen werden können.

10. Indem der Benutzer ein Benutzerkonto erstellt, willigt er ein, dass gigme seine personenbezogenen Daten für Marketing-Massnahmen wie z.B. den Versand von E-Mails verarbeitet und nutzt. gigme darf die Daten auch an Hilfspersonen (wie z.B. Geschäftspartner oder Headhunter) im In- und Ausland sowie an verbundene Unternehmen und Gruppengesellschaften weitergeben, die für gigme Werbemassnahmen durchführen.

11. Der Benutzer hat das Recht, jederzeit Auskunft über die von gigme gespeicherten Personendaten zu erhalten. Des Weiteren kann der Benutzer verlangen, dass gigme seine Personendaten berichtigt, ergänzt oder löscht. Es ist jedoch zu beachten, dass einem Löschungsantrag gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen können. Für weitere Fragen zum Datenschutz auf der Website kann sich der Benutzer an den Ansprechpartner für Datenschutzrecht wenden (E-Mail: info@gigme.ch).